So. Jun 20th, 2021

Langenmosen – Verkehrsunfall nach Vorfahrtsverstoß
Am gestrigen späten Nachmittag ereignete sich in Langenmosen ein Verkehrsunfall. Gegen 17:30 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus Langenmosen mit seinem Pkw Opel auf der Pfarrer-Utz-Straße und wollte die Burgstraße geradeaus überqueren.
Hierbei übersah er einen bevorrechtigten 19-Jährigen aus Königsmoos, der zu dieser Zeit mit einem Pkw Audi auf der Burgstraße ortseinwärts fuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, allerdings wurden beide Pkw erheblich beschädigt, der Opel des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 18.000,- EUR geschätzt.

Schrobenhausen – Arbeitsunfall endet im Krankenhaus
Am gestrigen Nachmittag kam es in Schrobenhausen zu einem Arbeitsunfall mit einer leicht verletzten Person.
Ein 22-jähriger Geisenfelder wollte in einer Firma mit einem Gabelstapler eine Palette aufladen und verschob hierbei die Palette versehentlich so unglücklich, dass der Fuß eines Arbeitskollegen eingeklemmt wurde. Der Verletzte, ein 34-jähriger Schrobenhausener, musste mit dem Verdacht auf eine Sprunggelenksfraktur mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Schrobenhausen verbracht werden. Die Polizeiinspektion Schrobenhausen ermittelt nun gegen den 22-Jährigen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Kommentar verfassen