Do. Mrz 4th, 2021

Auffahrunfall auf landwirtschaftliches Gespann
Am 05.01.2021 gegen 17:45 Uhr befuhr ein 30-jähriger ortsansässiger Landwirt mit seinem Fendt die Staatsstraße 2049 von Bofzheim kommend in Richtung Karlskron. Er zog einen mit Heu beladenen Anhänger.
Auf diesen fuhr ein 73-jähriger Mann aus Karlskron mit seinem Renault ungebremst hinten auf, die Ursache hiefür ist bislang unbekannt. Durch den Aufprall wurde der Anhänger leicht beschädigt. Der Pkw hingegen wurde massiv an der Front beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es enstand ein Gesamtschschaden von ca. 10.000,-€. Der Pkw-Fahrer wurde mittelschwer verletzt, der Fahrer des Traktors leicht. Beide wurden zur weiteren Behandlung in das Klinikum Ingolstadt verbracht. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße für fast zwei Stunden komplett gesperrt. Die FFW Karlskron war mit drei Fahrzeugen vor Ort und übernahm die Umleitung des Verkehrs.

Baugeräte aus Kiesgrube entwendet
Am Morgen des 05.01.2021 stellte der Mitarbeiter eines Tiefbauunternehmens fest, dass in einer Kiesgrube an der Staatsstraße 2084 bei Oberweilenbach zwei Anbaugeräte für Baumaschinen fehlten.
Diese wurden vor dem Winterbetriebsurlaub seiner Firma am 29.12.2020 in der Grube abgestellt. Bei den entwendeten Gegenständen handelt es sich um einen Magneten und einen Betonpulverisierer, deren Wert im hohen fünfstelligen Bereich liegt. Da die Teile mehrere Tonnen schwer sind, muss der Diebstahl mit schwerem Gerät und der Abtransport mit einem Lkw erfolgt sein. Mehrere Hinweise sprechen dafür, dass die Tat in der Nacht vom 04.01. auf den 05.01.2021 stattgefunden hat. Wer in diesem Zeitraum relevante Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter der 08252/89750 mit der Polizeiinspektion Schrobenhausen in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen