Mi. Apr 14th, 2021

Abbiegeunfall mit zwei leichtverletzten Beifahrern
Ingolstadt, Goethestr. / Friedrich-Ebert-Str., 11.03.2021, 18.20 Uhr
Mit seinem Pkw VW Golf fuhr ein 30-jähriger aus dem Lkr. Kelheim auf der Goethestr. in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung zur Friedrich-Ebert-Str. bog er nach links in diese ab und stieß hierbei mit der entgegenkommenden 41-jährigen aus dem Lkr. Roth, die mit ihrem Pkw Opel Astra auf der Goethestr. fuhr und den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren wollte, zusammen. Leicht verletzt wurden hierbei die 24-jährige Beifahrerin im Golf, die keine sofortige ärztliche Versorgung benötigte und der 13-jährige im Opel, der zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht wurde. Es entstand ein Sachschaden von über 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß, der Opel stieß mit der rechten Front gegen die Beifahrerseite des VW, so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Bis zur Bergung der Fahrzeuge sicherte die Berufsfeuerwehr aus Ingolstadt die Unfallstelle ab.

Elektrorollerfahrer rutscht beim Überholen gegen Radfahrer und verletzt diesen schwer
Ingolstadt, Schloßlände / Radweg gegenüber Tiefgarage, 11.03.2021, 18.15 Uhr
Auf dem für beide Fahrtrichtungen freigegebenen Radweg der Schloßlände fuhr ein 46-jähriger aus Ingolstadt mit seinem Elektrokleinstfahrzeug in Richtung Westliche Ringstr. Gegenüber der Einfahrt zur Tiefgarage beschleunigte und scherte er zum Überholen des vor ihm fahrenden Radfahrers nach links aus. Hierbei rutschte ihm auf der regennassen Fahrbahn sein Roller weg, er stürzte daraufhin und es kam zur Berührung mit dem gleichaltrigen Ingolstädter, wodurch auch dieser zu Boden fiel. Hierbei verletzte sich der Radfahrer schwer, so dass er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Der Rollerfahrer blieb unverletzt. Es entstand kein Sachschaden.

Kommentar verfassen