Di. Apr 13th, 2021

Vorfahrtsberechtigter Radfahrer von Pkw-Fahrer erfasst und leicht verletzt
Ingolstadt, Hindenburgstr./Theodor-Heuss-Str., 28.03.2021, 16.45 Uhr
Mit seinem Pkw Seat Alhambra fuhr ein 70-jähriger Ingolstädter auf der Hindenburgstr. zur Einmündung Theodor-Heuss-Str. Beim Abbiegen nach rechts zur Theodor-Heuss-Str. kam es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden 46-jährigen Pedelecfahrer, ebenfalls aus Ingolstadt, der vom Radweg der Hindenburgstr. aus die Einmündung geradeaus zur Theodor-Heuss-str. überqueren wollte. Der Pkw-Fahrer, der die Vorfahrt zu achten hatte, erfasste den Radfahrer mit der Front seines Fahrzeuges, so dass dieser leicht verletzt wurde. Eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht notwendig. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Vorfahrt nicht geachtet
Großmehring, Zieglerweg, 28.03.2021, 15.20 Uhr
Eine 19-jährige aus dem Lkr. Eichstätt fuhr mit ihrem Pkw Fiat Punto auf dem Zieglerweg zur Einmündung zur Kreisstr. um nach links abzubiegen und dabei weiter dem Zieglerweg in Richtung Köschinger Str. zu folgen. Sie hatte an der Einmündung die Vorfahrt zu achten. Der von links kommende 24-jährige Kradfahrer der auf dem Zieglerweg den Einmündungsbereich geradeaus in Richtung Demling überqueren wollte, musste stark bremsen, stürzte und sein Krad, eine Suzuki GS 500, schlitterte gegen die linke Seite des Punto. Der 24-jährige aus dem Lkr. Eichstätt wurde hierbei nicht verletzt, jedoch seine 21-jährige Sozia aus dem Lkr. Neuburg, sie verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von über 3000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.

Kommentar verfassen