Fr. Mai 14th, 2021

Pkw kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich – zwei Leichtverletzte
Reichertshofen, BAB A 9 i. R. München, 1 km vor Anschlussstelle Langenbruck, 25.04.2021, 16.02 Uhr
Auf der A 9 in Richtung München, etwa 1 km vor der Anschlussstelle Langenbruck bremste ein Sattelzug verkehrsbedingt. Auch der direkt hinter ihm fahrende 53-jährige aus dem Lkr. Traunstein musste deshalb bremsen und kam hierbei mit seinem Pkw Opel Karl ins Schleudern. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich an der Böschung und kam dann auf den Rädern im Grünstreifen zum Stillstand. Leicht verletzt wurden hierbei die beiden, 45 und 11 Jahre alten Mitfahrerinnen. Sie wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Der 53-jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Der Opel wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Fahrbahn musste für ca. 20 Minuten gesperrt werden, es kam hierbei nur zu einem geringen Rückstau.

Radfahrerin quert Fahrbahn und wird von Pkw erfasst
Ingolstadt, Friedrichshofen, Ochsenmühlstr., 25.04.2021, 13.30 Uhr
Mit ihrem Fahrrad NSU fuhr eine 66-jährige Ingolstädterin auf dem Radweg der Ochsenmühlstr. von Gerolfing kommend in Richtung Friedrichshofen. Sie wechselte dann vom Radweg auf die Fahrbahn, um diese zu queren und nach links in die Zufahrt zu den Kleingartenanlagen zu gelangen. Da sie unmittelbar vor dem 65-jährigen Ingolstädter, der mit seinem Pkw die Ochsenmühlstr. ebenfalls in Richtung Friedrichshofen fuhr, auf die Fahrbahn wechselte, kam es zum Zusammenstoß mit diesen. Die Radfahrerin fuhr gegen die hintere rechte Türe des Pkw Skoda des 65-jährigen, der noch nach links auszuweichen versuchte. Die 66-jährige stürzte danach von ihrem Fahrrad und verletzte sich leicht. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro.

Kommentar verfassen