Di. Sep 28th, 2021

Betrunkener Radfahrer verletzt sich bei Sturz leicht
Ingolstadt, Konrad-Adenauer-Brücke, 07.06.2021, 19.15 Uhr
Ein 78-jähriger Ingolstädter war auf dem Radweg der Konrad-Adenauer-Brücke in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er alleinbeteiligt von seinem Fahrrad stürzte. Bei seinem Sturz verletzt er sich leicht. An seinem Fahrrad entstand nur minimaler Schaden. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung konnte weder ein Alkotest durchgeführt werden, noch konnte der 78-jährige zunächst seine Personalien angeben. Er kam zur Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus. Dort erfolgte auch die Blutentnahme und Personalienfeststellung. Auf den 78-jährigen kommt nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Zwei Auffahrunfälle mit Leichtverletzten
1. – Ingolstadt, Kothau, Am Stadtweg, 07.06.2021, 10.10 Uhr
Am Stadtweg in Richtung Kreisverkehrs war ein 47-jähriger aus dem Lkr. Pfaffenhofen mit seinem Pkw Fiat Bravo unterwegs, als er ca. 100 m nach der Kreuzung zur Fliederstr. auf den Pkw VW-Passat einer 52-jährigen Ingolstädterin, die verkehrsbedingt abbremsen musste, auffuhr. Hierbei wurde der 47-jährige leicht verletzt und kam deshalb zur Behandlung in ein Ingolstädter Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro.

2. – Ingolstadt, Audi-Ring, Richard-Wagner-Str., 07.06.2021, 08.40 Uhr
Hier bremste ein 39-jähriger auf dem rechten Fahrstreifen der Richard-Wagner-Str. kurz vor dem Einfahren in den Kreisverkehr ab. Dies bemerkte die nachfolgende 80-jährige, ebenfalls aus Ingolstadt, offenbar zu spät und fuhr mit ihrem Pkw Skoda Fabia dem Audi A 6 des 39-jährigen auf. Hierbei wurde der 39-jährige leicht verletzt, jedoch war keine sofortige ärztliche Behandlung notwendig. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Beide Beteiligte konnten weiterfahren.

Kommentar verfassen