Di. Jul 27th, 2021

Fahrer eines Kleintransporters mit 0,5 Promille auf BAB unterwegs
Reichertshofen, A 9 i. R. Nürnberg, Anschlussstelle Langenbruck, 07.02.2021, 11.23 Uhr
Ein 34-jähriger aus Polen war mit seinem Kleintransporter Mercedes Sprinter auf der A 9 i. R. Nürnberg unterwegs und wurde an der Anschlussstelle Langenbruck einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem der Alkotest 0,5 Promille ergab, wurde für die Ordnungswidrigkeit eine Sicherheitsleistung von 500 Euro erhoben. Der Alkotest beim 30-jährigen Beifahrer war negativ, so dass dieser weiterfahren konnte.

Pkw-Fahrer auf schneebedeckter Fahrbahn zu schnell unterwegs
Ingolstadt, A 9 i. R. München, nach der Anschlussstelle Ingolstadt Nord, 07.02.2021, 20.31 Uhr
Auf dem rechten Fahrstreifen der A 9 i. R. München, etwa ½ km nach der Anschlussstelle Ingolstadt Nord kam ein 58-jähriger Ingolstädter mit seinem Pkw Opel Astra auf der schneebedeckten Fahrbahn infolge seiner nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern. Er kam nach rechts, überfuhr so zwei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen und rutschte dann noch ca. 50 m auf der Schutzplanke. Mit den rechten Rädern im Grünstreifen und mit der linken Seite seines Fahrzeuges auf der Schutzplanke kam er zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro. Der Pkw des 58-jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kommentar verfassen