Mo. Sep 27th, 2021

München: In vielen bayerischen Regionen ist die nächtliche Ausgangssperre seit Mitternacht aufgehoben. Sie gilt weiterhin dort, wo die 7-Tages-Inzidenz noch über 100 liegt.
Das betrifft aktuell noch 25 Landkreise und zehn Städte, zum Beispiel Memmingen, Amberg und Hof. Am schwierigsten ist die Lage nach wie vor in den Grenzgebieten zu Tschechien. Der Landkreis Tirschenreuth hat weiterhin die höchste Inzidenz mit 309,5. Die geringste Inzidenz aller 105 Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern hat Schweinfurt mit 5,6. – In Bayern, aber auch bundesweit geht die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen weiter zurück. Laut Robert Koch-Institut liegt die Sieben-Tage-Inzidenz aktuell bei 58,9. – BR

Kommentar verfassen