Fr. Mai 24th, 2024

München: Die bayerische FDP zeigt sich entsetzt über einen ausländerfeindlichen Vorfall bei ihrer Nachwuchsorganisation, den Jungen Liberalen.
Auf einer Party nach dem Landeskongress in Weiden in der Oberpfalz sollen Mitglieder „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ gesungen haben. FDP-Landeschef Hagen sagte, man sei schockiert. Fremdenfeindlichkeit habe bei den Liberalen keinen Platz, so Hagen im BR. Die Jungen Liberalen betonen, dass bei der Party andere Mitglieder umgehend eingeschritten seien und die Veranstaltung kurz darauf beendet worden sei. – BR

Kommentar verfassen