Mo. Aug 2nd, 2021

London: In der britischen Hauptstadt haben mehrere tausend Menschen gegen die Corona-Beschränkungen demonstriert. Es kam zu Ausschreitungen. Acht Beamte wurden nach Polizeiangaben verletzt. Fünf Menschen wurden festgenommen.
In England sind die Beschränkungen weitgehend gelockert worden – die Proteste richteten sich gegen die noch bestehende Maskenpflicht sowie gegen die mögliche Einführung eines Corona-Impfnachweises. Auch in der Schweiz gab es nicht genehmigte Proteste. 4.000 Demonstranten zogen durch die Stadt Rapperswil-Jona, die meisten davon ohne Masken. In der Schweiz dürfen Restaurants und Bars wieder im Freien servieren, auch Kinos, Theater und Konzertsäle sind geöffnet. Kritikern dauert die Rückkehr zur Normalität jedoch zu lange. – In Deutschland gab es kleinere Protestaktionen. In Frankfurt und Hannover haben mehrere hundert Menschen friedlich demonstriert – in Berlin gab es eine spontane Fahrraddemo. – BR

Kommentar verfassen