Mo. Jul 4th, 2022

Melbourne: Die umstrittene Teilnahme des serbischen Tennis-Stars Novak Djokovic an den Australian Open hat eine jähe Wendung genommen.
Die australischen Behörden erkennen seine medizinische Ausnahmegenehmigung für Ungeimpfte offenbar nicht an und strichen dessen Visum. Er wartet jetzt in einem Quarantänehotel auf seine Ausreise. Der australische Ministerpräsident Morrison verteidigte die strikten Einreisebeschränkungen und twitterte, niemand stehe über dem Gesetz. Auch der serbische Präsident hatte sich zu Wort gemeldet und von einer Belästigung des besten Tennisspielers der Welt geredet. In einem Telefonat versicherte er Djokovic die Solidarität seines Heimatlandes. – BR

Kommentar verfassen