Fr. Okt 7th, 2022

Gachenbach, ND 5, 12.09.22, 15:00 Uhr – Eine 25-jährige Schrobenhausenerin befuhr die ND 5 von Autenzell her kommend Richtung Weilach.
Auf ca. halber Strecke wollte sie einem nicht näher bekannten Kleintier ausweichen. Hierdurch verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts auf das Bankett. Von dort aus wurde das Fahrzeug von der Straße getragen, fuhr einen Hang hinauf und streifte danach einen Baum. Das Fahrzeug kam schlussendlich auf der Fahrerseite liegend auf einem Radweg zum Stehen. Die Schrobenhausenerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, indem sie über die Beifahrerseite hinaus kletterte. Sie wurde vor Ort durch die eingetroffene Streife erstversorgt und anschließend durch den Rettungsdienst auf Grund des Verdachts auf Innere Verletzung schwerverletzt in das Krankenhaus verbracht. An ihrem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, es musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Kommentar verfassen