Mi. Mai 25th, 2022

Dollnstein – Unter Alkoholeinfluss wurde Dienstagabend (25.01.2022) ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen in Dollnstein von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 22.50 Uhr wurde der 35-Jährige dort einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,8 Promille. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Den 35-Jährigen erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen