Mi. Dez 8th, 2021

München: Der Schriftsteller Frank Schätzing erhält im Rahmen des Bayerischen Buchpreises in diesem Jahr den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten.
Überreicht wird die Auszeichnung am 11. November in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz. Wie es zur Begründung hieß, schafft es der Autor, auch in Sachbüchern Themen aufzugreifen, die die Menschen bewegen. Dabei gelinge es ihm, Wissenschaft und Science-Fiction dramaturgisch zu verbinden. Bekannt wurde Schätzing vor allem mit seinem Buch „Der Schwarm“. In den vergangenen Jahren ging der Ehrenpreis unter anderem an Cornelia Funke, Tomi Ungerer und Harald Lesch. – BR

Kommentar verfassen