Fr. Jul 19th, 2024

Weiden: Die Autowerkstatt-Kette ATU mit Sitz in der Oberpfalz ist von einem Cyberangriff betroffen.

Wie die Firma mitteilte, haben Unbekannte mehrere Server attackiert. Der Filialbetrieb sei gesichert, Kunden müssten aber mit „verschiedenen Einschränkungen“ rechnen. Wie lange die IT-Systeme von ATU noch gestört sein könnten, ist unklar. Die Werkstattkette betreibt nach eigenen Angaben rund 550 Filialen in Deutschland und Österreich und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. – BR

Kommentar verfassen