Sa. Feb 4th, 2023

Berlin: Die Chefin der Bundesagentur für Arbeit, Nahles, hat erneut die Abwanderung vieler ausländischer Fachkräfte aus Deutschland beklagt.
Dem Nachrichtenportal t-online sagte sie, allein im vergangenen Jahr hätten rund 750.000 Menschen die Bundesrepublik verlassen, weil sie unter ihrer Qualifikation hätten arbeiten müssen. Oft würden ihre Berufsabschlüsse nicht anerkannt. Zudem gebe es private Gründe. So wollten viele Fachkräfte ihre Familien nachholen, die aber nicht kommen dürften, so Nahles. Aus ihrer Sicht sollte sich Deutschland da besser positionieren, auch was die Anwerbung von Fachkräften betreffe. Das beginne damit, dass geeignete Leute in ihrem Heimatland erst die deutsche Sprache erlernen müssten, was vielen wegen der teuren Kurse zu aufwändig sei. – BR

Kommentar verfassen