Do. Mai 30th, 2024

Seit rund zweieinhalb Jahren bieten die Agenturen für Arbeit mit der App „BA-mobil“ Kundinnen und Kunden aktuelle Informationen sowie nützliche Funktionen direkt auf dem Smartphone an. Das Angebot wird ständig weiterentwickelt.

Ingolstadt – „Unsere BA-mobil App ist für viele Bürgerinnen und Bürger zu einem zuverlässigen Begleiter geworden. Dies spiegelt sich auch in der Zahl der Downloads wider: Mittlerweile haben mehr als 500.000 Kundinnen und Kunden die App heruntergeladen. Jederzeit, schnell und unkompliziert können Termine und Unterlagen eingesehen sowie sicher und direkt Kontakt zum persönlichen Ansprechpartner aufgenommen werden“, erklärt Johannes Kolb, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ingolstadt.

Für die Anmeldung in der App nutzen die Kundinnen und Kunden die gleichen Zugangsdaten, die sie auch für ihre Anmeldung im Online-Portal der BA verwenden.
Die Funktionen der App beinhalten unter anderem einen Mitteilungsservice in Form von Push-Nachrichten, der auf ungelesene Nachrichten und aktuelle Informationen hinweist. Analog zum Online-Portal steht neben einem Leistungs- und Vermittlungspostfach eine praktische Terminübersicht zur Verfügung. Auch lassen sich Vermittlungsvorschläge und Stellenangebote verwalten sowie der Bearbeitungsstand des Arbeitslosengeldantrages und Bescheide sowie Nachweise einsehen. In diesem Jahr soll eine weitere Funktion hinzukommen: Über eine Upload-Funktion lassen sich dann bequem Bewerbungsunterlagen oder Dokumente für den Arbeitslosengeldantrag hochladen. Die App wird kontinuierlich um weitere Funktionen des Online-Portals ergänzt.

Alle Infos zur App und zum direkten Download:
https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslosengeld/app-ba-mobil

Kommentar verfassen