Sa. Apr 20th, 2024

Jerusalem: Bundesaußenministerin Baerbock ist in Israel eingetroffen. Es ist ihr vierter Besuch im Land seit dem Angriff der radikalislamischen Hamas vor drei Monaten. In Jerusalem kam Baerbock mit Präsident Herzog zusammen, ebenfalls heute noch will sie ihren israelischen Kollegen Katz treffen.
In den nächsten Tagen sind Stationen im Westjordanland, in Ägypten und im Libanon geplant. Zum Auftakt ihrer Reise rief Baerbock dazu auf, mehr Rücksicht auf die Zivilisten im Gazastreifen zu nehmen. Die Menschen dort wie auch im Westjordanland bentötigten die Chance auf ein Leben in Sicherheit, Würde und Selbstbestimmung. Unterdessen liefern sich Israels Armee und die Hamas heftige Kämpfe um die Stadt Chan Junis im Süden des Gazastreifens. Die Armee sprach von dutzenden getöteten Zivilisten, Krankenhausmitarbeiter von zahlreichen toten Zivilisten. Extremistische Palästinenser feuerten erneut Raketen Richtung Israel. – BR

Kommentar verfassen