Di. Apr 16th, 2024

London: Großbritannien und Deutschland fordern eine nachhaltige Waffenruhe im Gazastreifen. Einen entsprechenden Beitrag der Außenminister Cameron und Baerbock hat die britische „Sunday Times“ veröffentlicht.
Darin heißt es, Ziel könne nicht einfach ein Ende der Kämpfe sein. Vielmehr brauche man einen dauerhaften Waffenstillstand für Jahre und Generationen. In dem Konflikt seien schon „zu viele Zivilisten gestorben.“ Gleichzeitig lehnen es Cameron und Baerbock ab, von Israel eine allgemeine und sofortige Waffenruhe zu verlangen. Israel sei gezwungen, sich gegen den barbarischen Angriff der Hamas zu verteidigen. Die Terrororganisation müsse ihre Waffen niederlegen. //evtl. stop//Der israelische Regierungschef Netanjahu bekräftigte am Abend die Absicht, den Krieg gegen die Hamas bis zum – so wörtlich – totalen Sieg fortzusetzen. – BR

Kommentar verfassen