Di. Apr 16th, 2024

Frankfurt am Main: Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bätzing, sieht die großen Kirchen in Deutschland in einem dramatischen Niedergang.
In seiner Silvester-Predigt sagte Bätzing am Abend wörtlich: „Der Mitgliederverlust ist rasant, die gesellschaftliche Bedeutung schwindet.“ Die Mehrheit der Bevölkerung ist nach Einschätzung des Limburger Bischofs religiös kaum noch ansprechbar. Bätzing verwies auf eine Studie, wonach nur noch vier Prozent der Katholiken angeben, ihrer Kirche eng verbunden zu sein. Ohne Reformen würden sich die Probleme der großen Kirchen noch verschärfen, so Bätzing. Als ermutigend wertete er, dass sich die Hälfte aller Mitglieder der katholischen Kirche ehrenamtlich engagieren. – BR

Kommentar verfassen