Sa. Okt 16th, 2021

Berlin: Nach der Insolvenz der Greensill Bank ermittelt die Finanzaufsicht Bafin offenbar gegen die zuständigen Wirtschaftsprüfer. Medienberichten zufolge hat die Bafin Zweifel, ob die Stuttgarter Gesellschaft Ebner Stolz bei den Bilanzen der Bank korrekt vorgegangen ist.
Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen wollte sich nicht dazu äußern. Die Bafin hatte die Bank in der vergangenen Woche geschlossen. Außerdem hat die Behörde die Verantwortlichen der Bank bei der Staatsanwaltschaft Bremen angezeigt. Von der Insolvenz sind auch mehrere bayerische Kommunen betroffen, die Gelder in Millionenhöhe bei der Bank angelegt haben. Ihnen droht jetzt der Totalverlust. – BR

Kommentar verfassen