Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Die Deutsche Bahn hat die Lokführergewerkschaft GDL aufgefordert, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, hat aber bisher kein neues Angebot unterbreiten.
Bahnchef Lutz sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland lediglich, man werde gewiss nicht mit leeren Händen zu Verhandlungen kommen. Die Vorstellungen von Bahn und GDL lägen aber grundsätzlich nicht so weit auseinander, dass ein Arbeitskampf gerechtfertigt wäre. Lutz ergänzte, es liege nun an Herrn Weselsky, an den Verhandlungstisch zu kommen statt draußen stehen zu bleiben und das gesamte Land lahmzulegen. – BR

Kommentar verfassen