So. Jun 23rd, 2024

Berlin: Die Deutsche Bahn stellt wegen des angekündigten Warnstreiks ab Sonntagabend den gesamten Fernverkehr für rund zwei Tage vollständig ein.
Konkret heißt das: ab Sonntag, 22 Uhr, bis Dienstagnacht um 24 Uhr. In dieser Zeit blieben sämtliche ICE- und IC-Züge in den Depots, teilte der Konzern mit. Auch im Regionalverkehr werde größtenteils kein Zug fahren. Zuvor hatte die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG in diesem Zeitraum einen flächendeckenden 50-stündigen Warnstreik angekündigt. Die Bahn spricht von einem Vollstreik ohne Urabstimmung, der völlig überzogen sei. Der Konzern warf der Gewerkschaft vor, anstatt an den Verhandlungstisch zurückzukehren auf stur zu schalten. – BR

Kommentar verfassen