Do. Dez 2nd, 2021

Berlin: Die Deutsche Bahn will in der Weihnachtszeit deutlich mehr Züge einsetzen als bisher.
Wie Bundesverkehrsminister Scheuer in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe mitgeteilt hat, wird das Angebot zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember um elf Prozent steigen. Unter anderem soll ab dann auch zwischen München und Düsseldorf ein ICE-Sprinter fahren. Außerdem werden sogenannte Verstärkerzüge eingesetzt. Insgesamt soll es im Weihnachtsfernverkehr pro Tag rund 50.000 mehr Sitzplätze geben als im Vorjahr. – BR

Kommentar verfassen