Mo. Sep 25th, 2023

Berlin: Nach mehreren Bränden in Kabelschächten ist der Bahnverkehr zwischen Berlin und Hamburg nach wie vor eingeschränkt.
Wie die Bahn mitteilte, ist mit einer Wiederaufnahme des planmäßigen Verkehrs nicht vor morgen zu rechnen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus politischen Motiven aus. In dem Zusammenhang ist ein Bekennerschreiben auf einer linksgerichteten Plattform aufgetaucht. Darin ist von Sabotage an – so wörtlich – Verkehrsadern der kapitalistischen Infrastruktur – die Rede. Im Fernverkehr kommt es auf der Strecke zu Zugausfällen und zum Teil erheblichen Verspätungen. – BR

Kommentar verfassen