Mo. Nov 29th, 2021

Bamberg: Unter Leitung der Staatsanwaltschaft Bamberg ist ein offenbar bundesweit agierender Drogenring aufgedeckt worden.
Zwölf Verdächtige wurden festgenommen. Seit mehreren Jahren soll die Bande aus dem Landkreis Bamberg mit Kokain und Marihuana gehandelt und damit Umsätze in Millionenhöhe gemacht haben. Einer der mutmaßlichen Haupttäter ist ein 38 Jahre alter Mann, der von mehreren Kurieren Lieferungen erhalten haben und diese Drogen dann an regionale Abnehmer weiterverkauft haben soll. Unterstützt wurde er den Ermitteln zufolge unter anderem von seiner Ehefrau. – BR

Kommentar verfassen