So. Jul 21st, 2024

Benediktbeuern: Die Basilika Sankt Benedikt in der Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen ist einsturzgefährdet.

Das sei bei der Sanierung des Daches festgestellt worden, teilte der Pfarrer mit. Grund für die Einsturzgefahr sei eine Stahlbetonkonstruktion, die nicht mehr intakt sei. Die Pfarrei beziffert die Sanierungskosten für die Basilika auf 6,8 Millionen Euro. Im Sommer vergangenen Jahres war ein schweres Unwetter über Benediktbeuern hinweggezogen und hatte neben zahlreichen Privathäusern auch Teile des Klosters beschädigt. Bekannt ist die Basilika auch für ihre großen Deckenbilder von Georg Asam. – BR

Kommentar verfassen