Di. Mrz 5th, 2024

Berlin: Bauernverbandspräsident Rukwied fordert von der Bundesregierung, die Streichung der Agrar-Subventionen zurückzunehmen.
Andernfalls habe die Landwirtschaft in Deutschland keine Zukunft, sagte er. Auch Landwirtschaftsminister Özdemir teilt die Sorge der Bauern: Er befürchtet nach eigenen Worten ein Höfesterben ungeahnten Ausmaßes. Kritik kommt auch aus der Union: Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Breher sagte, die Ampel verspiele den letzten Funken des Vertrauens der hiesigen Agrar- und Ernährungswirtschaft. Wirtschaftsminister Habeck verteidigte dagegen die Pläne. Er sei sich der Härten für die Bauern bewusst, aber man habe die Entscheidung im Sinne einer Gesamtlösung treffen müssen. Der Bauernverband hat für Montag zu Protesten in Berlin aufgerufen. – BR

Kommentar verfassen