Mo. Mrz 1st, 2021

Regenstauf: Rund 300 Landwirte haben in der Nacht die Ausfahrt des Aldi-Zentrallagers in Regenstauf bei Regensburg blockiert. Mit der Aktion wollten sie nach eigenen Angaben gegen die Preispolitik des Discounters und dessen Umgang mit der Landwirtschaft demonstrieren.
Sie werfen Aldi vor, einerseits die höchsten Standards zu verlangen, andererseits aber billigstes Fleisch aus anderen Ländern zu importieren, um die Preise zu drücken. Vor allem den Milchbauern würden immer neue Auflagen gemacht. In der vergangenen Woche hatte es ähnliche Proteste an Zentrallagern von Edeka, beispielsweise in Straubing und Gochsheim gegeben.

Kommentar verfassen