Di. Jul 23rd, 2024

Cottbus: Der Deutsche Bauernverband wirbt für höhere Lebensmittelpreise. Das hat Präsident Rukwied in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk deutlich gemacht.

Nach seinen Worten muss den Verbrauchern klar sein, dass Lebensmittel aus Deutschland wie zum Beispiel Fleisch oder Wurst zu höheren Standards erzeugt werden als anderswo. Man brauche einen gesellschaftlichen Konsens, dass heimische Lebensmittel keine Selbstverständlichkeit seien und auch ihren Wert haben müssen, so Rukwied kurz vor Beginn des Bauerntages. Das zweitägige Treffen beginnt am Mittag in Cottbus. Zum Auftakt geht es vor allem um die Wahl der Verbandsspitze. Bauernpräsident Rukwied will sich für weitere vier Jahre wählen lassen. – BR

Kommentar verfassen