Di. Apr 23rd, 2024

Berlin: Bundesbauministerin Geywitz hat die in Zukunft verpflichtende Beratung vor dem Einbau einer neuen Gasheizung verteidigt.
Es sei sinnvoll, die Menschen darauf hinzuweisen, dass eine solche Heizung teurer werde, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wenn man die Folgen technischer Umwälzungen nicht vermittle, könne es zu einem bösen Erwachen kommen, so Geywitz. Heizen mit einer Gas- oder Ölheizung wird mit dem Jahreswechsel teurer. Der CO2-Preis steigt von 30 auf 45 Euro pro Tonne. Den CO2-Preis für alle fossilen Energieträger wie Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel gibt es in Deutschland seit 2021. Der Verbrauch dieser Rohstoffe wird dadurch teurer, was zum Klimaschutz beitragen soll. In den nächsten Jahren soll die Bepreisung der klimaschädlichen Energieträger weiter steigen. – BR

Kommentar verfassen