So. Jun 23rd, 2024

Fürstenfeldbruck: Die Bayerischen Brauereien haben ihren Beschäftigten in der ersten Tarifrunde eine Lohnerhöhung von zehn Prozent innerhalb von zwei Jahren angeboten.

Wie der Bayerische Brauerbund bekannt gab, würde er die Bezüge in zwei Stufen um jeweils 115 Euro anheben, außerdem soll es 1.000 Euro Inflationsausgleich geben. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten spricht von einem „absolut inakzeptablen“ Angebot. Sie verlangt zwölf Prozent mehr innerhalb eines Jahres. – BR

Kommentar verfassen