Sa. Nov 27th, 2021

München Bayernweit gelten vom heutigen Sonntag an verschärfte Corona-Vorschriften.
Nach Angaben des Gesundheitsministeriums liegen 552 Patienten mit einer Corona-Infektion auf den Intensivstationen im Freistaat, daher steht die Krankenhausampel jetzt auf „Gelb“. Damit wird die FFP2-Maske wieder in ganz Bayern zum Standard. In Gasthäusern und bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen tritt die 3G-plus-Regel in Kraft. Das heißt, Schnelltests werden nicht mehr akzeptiert, Ungeimpfte müssen einen PCR-Test vorweisen. In Diskos und Clubs gilt 2G – auch mit Test haben Ungeimpfte keinen Zutritt mehr. In vielen Regionen steht die Krankenhausampel inzwischen schon auf „Rot“. Dort gibt es noch strengere Einschränkungen. Zu Sport- und Kulturveranstaltungen haben nur noch Geimpfte und Genesene Zutritt, Arbeitnehmer mit Kundenkontakt müssen eine Impfung nachweisen oder sich regelmäßig testen lassen. – BR

Kommentar verfassen