Sa. Mai 21st, 2022

München: Mehrere bayerische Polizeipräsidien haben eine positive Bilanz der Freinacht gezogen.
In Stadt und Landkreis München habe es insgesamt 16 Einsätze gegeben, eine vergleichsweise ruhige Nacht, wie ein Sprecher sagte. Laut Präsidium Oberbayern-Nord in Ingolstadt gab es zwar mehrere Ruhestörungen und Sachbeschädigungen. Die Sicherheit sei aber nie herausragend beeinträchtigt gewesen. Auch die Polizei Schwaben Süd/West meldete einen relativ glimpflichen Verlauf der Freinacht; mit einem Gesamtschaden von etwa 3.000 Euro. – BR

Kommentar verfassen