Di. Apr 16th, 2024

München: Immer mehr Verkehrsbetriebe in Bayern verbieten ihren Fahrgästen die Mitnahme von elektrischen Tretrollern. Im Münchner MVG-Netz sind die E-Scooter bereits ab heute aus allen Bahnen und Bussen verbannt.
Im Verkehrsverbund Augsburg gilt ein entsprechendes Verbot vom kommendem Montag an. In Nürnberg soll die Mitnahme noch diesen Monat untersagt werden. Der Grund ist das Brandrisiko durch die Roller. Mit dem Verbot folgen die bayerischen Verkehrsbetriebe einer Empfehlung des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen. Der VDV verweist darauf, dass die in den Tretrollern verbauten Akkus bislang keinem ausreichenden Sicherheitsstandard unterliegen. Daher gebe es ein erhöhtes Risiko von Akku-Bränden oder Explosionen. Von den Verboten nicht betroffen sind E-Fahrräder, elektrische Rollstühle und Seniorenmobile. –

Kommentar verfassen