So. Feb 5th, 2023

München: Die Verkehrsunternehmen in Bayern begrüßen einhellig den Wegfall der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr.
In ersten Stellungnahmen heißt es, zuletzt sei es immer schwieriger geworden, die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen durchzusetzen. Die meisten Fahrgäste hätten das Gebot zwar noch befolgt, aber ihr Verständnis für die Maßnahme sei geringer geworden. Die Münchner Verkehrsgesellschaft MVG gab unmittelbar nach der Entscheidung der Staatsregierung den Auftrag, sämtliche Aufkleber an und in den Fahrzeugen zu entfernen. Dafür werde man allerdings einige Wochen brauchen, hieß es. Die MVG will ab Samstag verstärkt in den digitalen Medien über den Wegfall der Maskenpflicht informieren. Die Staatsregierung hatte am gestrigen Dienstag beschlossen, diese Vorschrift zu kippen. Wenig später wurde bekannt, dass die Maskenpflicht in Sachsen-Anhalt bereits ab dem morgigen Donnerstag nicht mehr gilt. – BR

Kommentar verfassen