Mo. Jan 17th, 2022

München: Bayerns Ministerpräsident Söder hat gefordert, die gesamte AfD durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen.
Söder bezog sich dabei auf AfD-interne Chatprotokolle, die durch BR-Recherchen bekannt geworden sind. Darin forderten AfD-Abgeordnete einen „Bürgerkrieg“, um gesellschaftliche Probleme zu lösen. Söder sagte, man sei von der Partei viel gewohnt, das habe aber eine völlig neue Qualität. Als erste Konsequenz haben die anderen Fraktionen im Landtag die Abberufung des AfD-Abgeordneten Bayerbach vom Vorsitz des Bildungsausschusses in die Wege geleitet. Zudem soll dessen Kollegin Cyron aus dem Ausschuss entfernt werden. – BR

Kommentar verfassen