Mo. Sep 27th, 2021

München: Das bayerische Kabinett berät am Vormittag über weitere Lockerungen der Corona-Auflagen beispielsweise für Sport, Kultur und Gastronomie. Wirtschaftsminister Aiwanger fordert schon länger, die Innengastronomie wieder zu öffnen.
Er argumentiert mit den stark gesunkenen Infektionszahlen im Freistaat. Die SPD regt dagegen an, zunächst die Sperrstunde für die Außengastronomie abzuschaffen. Die gesundheitspolitische Sprecherin der Partei, Waldmann verwies darauf, dass sich vor allem junge Menschen sonst ohne Hygienekonzepte im Freien treffen. Daher sei eine Abschaffung der Sperrstunde auch im Sinne des Gesundheitsschutzes. Die bisherigen Corona-Regeln für den Freistaat laufen am Sonntag aus. Ministerpräsident Söder hat sich bisher noch nicht klar dazu geäußert, wie es anschließend weitergehen soll. – BR

Kommentar verfassen