Fr. Jun 21st, 2024

München: Um den Menschen in den Hochwassergebieten rasch zu helfen, berät das bayerische Kabinett heute über Sofortmaßnahmen.
Ministerpräsident Söder versprach gestern Abend in der ARD, dass es schnell und unbürokratisch gehen soll. Söder ergänzte, Kanzler Scholz habe bei seinem gestrigen Besuch in den bayerischen Krisenregionen zudem Hilfe vom Bund zugesichert. Über die Höhe der Summe sei noch nicht verhandelt worden. Um den Freistaat künftig besser vor Unwetterkatastrophen zu schützen, kündigte der CSU-Chef an, den Klimaschutz auszubauen. Der Deutsche Städtetag forderte, mehr in den Hochwasser- und Katastrophenschutz zu investieren. Bund und Länder müssten das dauerhaft tun, so Hauptgeschäftsführer Dedy – und nicht über einzelne Sonderprogramme. – BR

Kommentar verfassen