So. Dez 5th, 2021

München: Die wieder drastisch steigenden Corona-Zahlen beschäftigen heute das bayerische Kabinett.
Über alle Altersgruppen hinweg gab das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag mit 181,3 an. Demnach ist die Inzidenz in Bayern hinter Thüringen und Sachsen die dritthöchste in Deutschland. Die fünf Landkreise mit den höchsten Werten liegen allerdings allesamt in Bayern – allen voran Mühldorf am Inn mit 522,8. – Vor allem die Corona-Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen in Bayern sind so hoch wie nie zuvor. In der Altersgruppe sechs bis elf Jahre liegt der Wert bei 415. – BR

Kommentar verfassen