Sa. Feb 4th, 2023

München: Ab Januar sollen kleine und mittelständische Firmen in Bayern Hilfe wegen der hohen Energiepreise beantragen.
Die Details des sogenannten Härtefallfonds will das Kabinett heute auf den Weg bringen. Von einem ergänzenden Schutzschirm zu den Hilfen des Bundes ist die Rede. Denn die Bundesregierung will nur Firmen helfen, die mit Strom oder Gas produzieren. Der bayerische Härtefallfonds soll nicht zwischen den Energie-Quellen unterscheiden. Ministerpräsident Söder sagte, es würden alle unterstützt, die sich um ihre Existenz Sorgen machen – also auch Betriebe, die mit Holzpellets oder Öl produzieren. – BR

Kommentar verfassen