Mo. Mai 16th, 2022

Münche: Bayern bereitet sich auf die Aufnahme von 50.000 und mehr Flüchtlingen aus der Ukraine vor.
Wie Innenminister Herrmann im Interview mit BR24 gesagt hat, steht er deshalb mit den Bezirksregierungen, Städten und Landkreisen in Kontakt. Sie alle böten an, neue Kapazitäten zu schaffen. Möglicherweise müsse man auch auf leere Jugendherbergen zurückgreifen oder Turnhallen mit Betten ausstatten. Herrmann erklärte, er freue sich über den Beschluss der EU-Innenminister, dass alle Ukraine-Flüchtlinge eine Arbeitserlaubnis erhalten sollen. In Bayern würden ohnehin viele Fachkräfte gesucht. – BR

Kommentar verfassen