Fr. Okt 7th, 2022

München: Um sich für die kommende Grippesaison zu wappnen, beschafft Bayern 100.000 zusätzliche Impfdosen.
Fachleute gingen davon aus, dass im Herbst und Winter eine Corona- und eine Influenza-Welle zusammentreffen könnten, sagte Gesundheitsminister Holetschek. Man müsse mit einem komplexen Infektionsgeschehen rechnen. Deshalb empfehle die Staatsregierung allen Menschen die Grippeimpfung, vor allem aber chronisch Kranken, Schwangeren und Menschen über 60. Holetschek wies darauf hin, dass auch eine gleichzeitige Immunisierung gegen Corona und die Influenza möglich ist. Er kündigte eine Informationskampagne zu beiden Impfungen an, die noch in diesem Monat starten soll. – BR

Kommentar verfassen