Mo. Jun 21st, 2021

München: In Bayern greifen Lockerungen nun einen Tag schneller als bisher, wenn die entsprechenden Inzidenzen unterschritten werden.
Momentan müssen sie fünf Tage lang unter hundert beziehungsweise unter 50 liegen, dann folgt eine zweitägige Karenzzeit, bevor dann in der Regel am achten Tag mit Zustimmung des Gesundheitsministeriums gelockert werden kann. Wie Minister Holetschek erklärt hat, soll die Wartefrist um einen Tag verkürzt werden. Eigentlich sollte das nur für Pfingsten gelten – nun wird die Regelung verlängert. Die Änderung betrifft Öffnungsschritte unter anderem für die Außengastronomie, Kultur und Sport sowie die Testpflicht. – BR

Kommentar verfassen