Sa. Mai 21st, 2022

Freiburg: In der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern beim SC Freiburg 4:1 gewonnen.
Die Partie war mehrere Minuten unterbrochen, weil die Bayern für einige Sekunden zwölf Spieler auf dem Platz hatten. Ob diese Regelwidrigkeit Konsequenzen hat, ist noch unklar. Tabellen-Schlusslicht Fürth hat in Frankfurt 0:0 unentschieden gespielt. Leverkusen gewann gegen die im Abstiegskampf feststeckende Hertha aus Berlin 2:1. Im Kellerduell zwischen Bielefeld und Stuttgart gab es ein 1:1. Bochum hingegen ist nach einem 2:1-Sieg in Hoffenheim dem Klassenerhalt sehr nahe. – BR

Kommentar verfassen