Sa. Feb 4th, 2023

Augsburg: Der bayerische Innenminister Herrmann hat die Notwendigkeit betont, bei der Entwaffnung der sogenannten Reichsbürger schneller voranzukommen.
Der „Augsburger Allgemeinen“ sagte Herrmann, jeder Beobachtung und jedem Verdachtsfall müsse konsequent nachgegangen werden. Über den mutmaßlichen Umsturz-Plan, der am Mittwoch durch eine Großrazzia in Deutschland, Österreich und Italien aufgedeckt wurde, sagte der CSU-Politiker wörtlich: „Dass mehrere Personen aus der Szene sich zusammenschließen und durch konkrete Aktionen den Staat auf den Kopf stellen wollen, ist in der Tat neu.“ – „Besonders krass“ nannte es Herrmann, dass auch „ganz konkret“ Gewaltanwendung beabsichtigt gewesen sei. – BR

Kommentar verfassen