Fr. Feb 3rd, 2023

München: Im Streit um die Erbschaftsteuer plant Bayern den Gang vor das Bundesverfassungsgericht.
Das hat Finanzminister Füracker in der „Bild“-Zeitung angekündigt. Damit solle eine Erhöhung der Freibeträge für Immobilien und eine Regionalisierung der Erbschaftsteuer erzwungen werden. Bayern war mit einer entsprechenden Initiative im Bundesrat zuletzt gescheitert, weil es keine Mehrheit für eine auch von FDP-Finanzminister Lindner angeregte Erhöhung der Freibeträge erreichen konnte. – BR

Kommentar verfassen