Fr. Mai 20th, 2022

Fürth: Bayern wird weiter wachsen und die Bevölkerung wird immer älter.
So lautet die Prognose des Statistischen Landesamts, die Innenminister Herrmann präsentiert hat. Bis 2040 steigt die Einwohnerzahl demnach um fast vier Prozent auf 13 Millionen 660-tausend – und das vor allem durch Zuzug. Wie Herrmann sagte, würde sie ohne Zuwanderung schrumpfen. Dabei zieht es die Menschen vor allem in die Ballungsräume – und nicht in ländliche Regionen. Während die anderen fünf Regierungsbezirke wachsen werden, wird für Ober- und Unterfranken ein Rückgang der Bevölkerung vorausgesagt. Das Durchschnittsalter steigt den Statistikern zufolge in den kommenden zwei Jahrzehnten um eineinhalb Jahre auf 45,5 Jahre. – BR

Kommentar verfassen