Sa. Jul 31st, 2021

Berlin: Deutsche Reiserückkehrer müssen sich nach den Worten von Bayerns Gesundheitsminister Holetschek wegen der Delta-Variante des Coronavirus auf strenge Kontrollen ihrer Impf- oder Genesennachweise oder eines Negativtests einstellen.
Holetschek, der gleichzeitig Vorsitzender der Gesundheitsministerkonferenz ist, sagte in der Bild am Sonntag, im Gegensatz zum letzten Sommer seien in ganz Deutschland flächendeckende Testsysteme aufgebaut. Entscheidend sei, dass vor der Einreise getestet werde und die Testnachweise an den Grenzübergängen und den Flughäfen nicht nur stichprobenartig kontrolliert würden. Bayern sei mit dem Bund in enger Abstimmung, um engmaschige Kontrollen während der Reisezeit sicherzustellen, so Holetschek weiter. – BR

Kommentar verfassen