Mi. Jun 29th, 2022

Oberau: In der oberbayerischen Gemeinde ist nach elf Jahren Bauzeit Bayerns längster Straßentunnel eröffnet worden.
Er soll den Ort Oberau vom Durchgangsverkehr befreien und für weniger Staus im Loisachtal sorgen. Der Tunnel ist nur ein Baustein eines größeren Verkehrskonzeptes. Er ist rund drei Kilometer lang und hat 250 Millionen Euro gekostet. Seine zwei Tunnelröhren mit zwei Fahrspuren sollen den Verkehr aufnehmen, der sich bisher durch den Ort schlängelte. Der örtliche CSU-Bundestagsabgeordnete Dobrindt spricht von einem Jahrhundertprojekt. Oberau feiert den Tag mit einem Bürgerfest. – BR

Kommentar verfassen